Kreis Steinburg : Hohenlockstedt: Feuerwehr rettet vier Menschen aus brennendem Haus

Avatar_shz von 13. August 2021, 07:01 Uhr

shz+ Logo
Drei der Geretteten wurden vorsorglich ins Itzehoer Krankenhaus gebracht.
Drei der Geretteten wurden vorsorglich ins Itzehoer Krankenhaus gebracht.

Eine Friteuse im Erdgeschoss löste nach ersten Erkenntnissen den Brand aus. Nach vergeblichen Löschversuchen retteten sich die vier Bewohner auf einen Balkon.

Hohenlockstedt | Die Feuerwehr hat am Donnerstagabend vier Menschen aus einem brennenden Haus in Hohenlockstedt (Kreis Steinburg) gerettet. Mit den Stichworten „Feuer, Menschenleben in Gefahr“ wurden gegen 22.40 Uhr die Feuerwehren in die Kieler Straße alarmiert. Als die Helfer an dem Objekt eintrafen, waren die Szenen anfangs dramatisch. Vier Personen flüchteten a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen