Expedition Erdreich : Inke Magens nimmt an bundesweiter Bodenuntersuchung teil

Avatar_shz von 23. Juli 2021, 05:28 Uhr

shz+ Logo
Mit großer Sorgfalt bereitet Inke Magens die Löcher für den Tea-Bag-Index im Garten vor.
Mit großer Sorgfalt bereitet Inke Magens die Löcher für den Tea-Bag-Index im Garten vor.

Das wissenschaftliche Bürgerprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung will mit den Daten einen Überblick über den Zustand der Böden in Deutschland ermitteln.

Grevenkop | Sorgfältig gräbt Inke Magens ein Loch, fünf Zentimeter breit und acht Zentimeter tief. Gleich daneben ein weiteres. Noch vier folgen in 50 Zentimetern Abstand, angeordnet im Dreieck. Mit einer Feinwage ermittelt die Grevenkoperin das Gewicht von Teebeuteln – dreimal Grüntee, dreimal Rooibos. Wenig mehr als zwei Gramm wiegt ein Beutel, die Waage zeigt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen