Drei Teile im Fernsehen : Glückstadt und die Abschiebehaft: NDR zeigt Langzeit-Doku

Avatar_shz von 15. September 2021, 05:31 Uhr

shz+ Logo
Mauern, Gitter, Stacheldraht: Ein Teil der ehemaligen Marinekaserne in Glückstadt wurde von der Notunterkunft für Migranten zur Abschiebeeinrichtung umgebaut.
Mauern, Gitter, Stacheldraht: Ein Teil der ehemaligen Marinekaserne in Glückstadt wurde von der Notunterkunft für Migranten zur Abschiebeeinrichtung umgebaut.

Der Norddeutsche Rundfunk zeigt ab Mittwoch, 15. September, eine dreiteilige Dokumentation über die neue Abschiebehafteinrichtung in der Elbestadt.

Glückstadt | Glückstadt hat eine lange Geschichte als Gefängnisstandort, die in jüngster Zeit um ein neues Kapitel erweitert wird: Seit Mitte August ist die Abschiebehafteinrichtung in der ehemaligen Marinekaserne in Betrieb. Die Einrichtung ist alles andere als unumstritten. Über ihre Entstehung zeigt der NDR nun eine dreiteilige Dokumentation. Hintergrund: Pr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen