Vier Fahrzeuge beteiligt : Glätteunfall auf der Hochbrücke in Brunsbüttel

Avatar_shz von 29. November 2021, 07:39 Uhr

shz+ Logo
Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgebunden.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr abgebunden.

Ein 37-Jähriger verliert auf der Hochbrücke die Kontrolle über seinen Golf. Aufgrund der Straßenglätte fahren drei weitere Fahrzeugführer in die Unfallstelle. Verletzt wird durch den Unfall niemand.

Brunsbüttel | Zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ist es am frühen Montagmorgen auf der Hochbrücke in Brunsbüttel im Kreis Dithmarschen gekommen. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden. Ein 37-Jähriger aus Sankt Michaelisdonn fuhr mit seinem Golf auf der B5 aus Marne kommend in Richtung Itzehoe. Auf der Hochbrücke angekommen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert