Wasserstand niedrig : Gewässer in Glückstadt werden ausgebaggert

Avatar_shz von 21. April 2021, 15:06 Uhr

shz+ Logo
Mit Hilfe eines Lohnunternehmens und eines Baggers räumen Mitarbeiter des Kommunalen Service die Gräben im Stadtpark sowie ufernahe Bereiche von vergammelten Blättern und Ästen.
Mit Hilfe eines Lohnunternehmens und eines Baggers räumen Mitarbeiter des Kommunalen Service die Gräben im Stadtpark sowie ufernahe Bereiche von vergammelten Blättern und Ästen.

Der Schieber am Hafen ist defekt, so bleibt der Wasserstand der Gewässer niedrig und sie können ausgebaggert werden.

Glückstadt | Frühlingsluft riecht anders! Denn wer derzeit in den städtischen Anlagen spazieren geht und dabei in Nähe einer Arbeitsstelle gerät, rümpft schon die Nase. Es stinkt nach Modder und verfaultem Laub. Im Bereich der den Stadtpark durchziehenden Gräben und an ufernahen Stellen der Festungsgewässer wird daran gearbeitet, dass es nicht mehr riecht. „Wir nu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen