Feuerwehreinsatz in Itzehoe : Gas-Alarm in der Lindenstraße – Evakuierung und weiträumige Sperrung

Avatar_shz von 15. Oktober 2021, 15:52 Uhr

shz+ Logo
Vor vier Wochen hatte es in der Lindenstraße bereits einen Gasalarm gegeben. Jetzt mussten die Rettungskräfte erneut zu dem Haus in direkter Nachbarschaft zur Tankstelle ausrücken.
Vor vier Wochen hatte es in der Lindenstraße bereits einen Gasalarm gegeben. Jetzt mussten die Rettungskräfte erneut zu dem Haus in direkter Nachbarschaft zur Tankstelle ausrücken.

Die Lindenstraße musste wegen eines Feuerwehreinsatzes gesperrt werden . Dort wurde Gasgeruch wahrgenommen.

Itzehoe | Die Feuerwehr wurde Freitagnachmittag (15. Oktober) zu einem vermeintlich kleinen Einsatz mit technischer Hilfeleistung in die Lindenstraße in Itzehoe gerufen. Doch als vor Ort Gasgeruch wahrgenommen wurde, musste der Alarm erhöht werden. Die Straße wurde weiträumig gesperrt. Experten der Stadtwerke haben mittlerweile bestätigt, dass tatsächlich Gas a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert