Für die Älteren im Dorf : Franzisca Becker ist die erste Kümmerin von Dägeling

Avatar_shz von 11. August 2021, 16:34 Uhr

shz+ Logo
Franzisca Becker, die selbst in Dägeling wohnt, freut sich über ihren Einsatz als Kümmerin und hat schon viele Kontakte im Dorf geknüpft.
Franzisca Becker, die selbst in Dägeling wohnt, freut sich über ihren Einsatz als Kümmerin und hat schon viele Kontakte im Dorf geknüpft.

Die 36-Jährige hat ihre Stelle, die von der Aktivregion Steinburg gefördert wird, im Juli angetreten. Die Dägelingerin ist vor allem für die älteren Dorfbewohner jederzeit da.

Dägeling | Sie fährt mit zum Arzt, zum Einkaufen, kommt auf einen Klönschnack oder für einen Spaziergang vorbei und hat jederzeit ein offenes Ohr. Und sie ist sehr motiviert: Franzisca Becker ist in Dägeling fortan für die älteren Menschen da, denn sie ist die neue Kümmerin im Ort. Kümmerer sollen die dörfliche Gemeinschaft stärken und so etwas wie die gute S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen