Große Pläne : Forschen für die Energiewende: Itzehoer Isit und Kieler Uni kooperieren

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Speicher für die Energiewende werden am Isit entwickelt.
Speicher für die Energiewende werden am Isit entwickelt.

Die Arbeitsgruppe wird mit fünf Millionen Euro gefördert – und die nächsten Schritte sind bereits geplant.

Itzehoe | Leistungsfähige Speicher und effiziente Stromnetze mit zuverlässiger Steuerung – drei wichtige Zutaten für die Energiewende. Dafür kooperieren das Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (Isit) und die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) künftig noch intensiver. „Elektronische Energiesysteme“ heißt die Arbeitsgruppe, die von Land und Fra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen