Finnentag in Hohenlockstedt : Virtuelles Gedenken – Gelungene Erinnerung an die finnischen Jäger

Avatar_shz von 28. Februar 2021, 12:58 Uhr

shz+ Logo
Bedauerte in seiner für den Video-Chat vorbereiteten Rede, dass der Finnentag nicht wie gewohnt am Ehrenhain stattfinden konnte: Bürgermeister Wolfgang Wein.
Bedauerte in seiner für den Video-Chat vorbereiteten Rede, dass der Finnentag nicht wie gewohnt am Ehrenhain stattfinden konnte: Bürgermeister Wolfgang Wein.

Die Teilnehmer loben die digitale Chance, trotz Pandemie die Hohenlockstedter Traditionsveranstaltung erleben zu können.

Hohenlockstedt | Einem technischen Problem geschuldet, begann der virtuelle Finnentag mit einer fast einstündigen Verspätung. Gelassen nahmen das jedoch die zahlreichen Gäste, die inzwischen dem „Chatroom“ beigetreten waren. „Das ist unser erster und hoffentlich auch letzter virtueller Finnentag, an dem wir an die Geschichte der finnischen Jäger erinnern“, hieß Mark A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen