Gedenken in Hohenlockstedt : Finnentag in diesem Jahr nur virtuell

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 15:41 Uhr

shz+ Logo
Die Kranzniederlegungen wurden zuvor aufgezeichnet - Pasi Välimäki (l.) und General Timo Kivinen können dieses Jahr nicht live dabeisein.
Die Kranzniederlegungen wurden zuvor aufgezeichnet - Pasi Välimäki (l.) und General Timo Kivinen können dieses Jahr nicht live dabeisein.

Ein echtes Treffen zum Gedenken an die finnischen Jäger am Ehrenmal in Hohenlockstedt ist in diesem Jahr nicht möglich.

Hohenlockstedt | Er ist längst zur Tradition geworden: Der am letzten Sonnabend im Februar stattfindende Finnentag. Ihn jetzt wegen der Pandemie ausfallen zu lassen, war für die Hohenlockstedter keine Option. Vielmehr soll diese Veranstaltung zu Ehren der gefallenen Jäg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen