Ratsversammlung Wilster : Feuerwehrneubau: Jetzt geht es um die Fördergelder

Avatar_shz von 04. Mai 2021, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Das alte Von-Osten-Gebäude wird dem Feuerwehrneubau weichen. Mit dem Beginn der Abrissarbeiten wird im kommenden Winter gerechnet.
Das alte Von-Osten-Gebäude wird dem Feuerwehrneubau weichen. Mit dem Beginn der Abrissarbeiten wird im kommenden Winter gerechnet.

Das Gesamtkostenvolumen beträgt über 5 Millionen Euro. Nächster Schritt ist der Abriss des Gebäudes am neuen Standort.

Wilster | Die Planungen für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Wilster am Bahndamm schreiten voran. In der Sitzung der Ratsversammlung am Montagabend fiel das Votum für die abgeschlossene Entwurfsplanung des Architekten Thomas Rader einstimmig aus. Und stellte damit die Weichen für die notwendigen Anträge. Entwurf wurde in der Bauausschusssitzung vorges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen