Brand in Burg : Feuerwehrmänner retten bewusstlosen Dithmarscher aus brennender Wohnung

Avatar_shz von 06. April 2021, 08:53 Uhr

shz+ Logo
Die Wohnung des Mannes konnten die Feuerwehrleute nicht mehr retten.
Die Wohnung des Mannes konnten die Feuerwehrleute nicht mehr retten.

Der Mann erlitt in den Flammen schwere Brandverletzungen und wurde mit einem Hubschrauber eine Spezialklinik gebracht.

Burg | Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus endete am Montagabend dramatisch für die Rettungskräfte: Sie wurden gegen 21.30 Uhr zunächst zu einem Wohnungsbrand in die Adolfstraße in Burg in Dithmarschen alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stellte sich dann heraus, dass sich in der brennenden Wohnung noch ein Mensch befinden sollte. Ein Mitbew...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert