„Extreme Schieflage“ : Feuerwehreinsatz in Glückstadt: Schiff säuft fast ab

Avatar_shz von 26. April 2021, 14:46 Uhr

shz+ Logo
Feuerwehrleute konnten dem Eigner dieses vollgelaufenen Bootes in der Nacht nicht helfen.
Feuerwehrleute konnten dem Eigner dieses vollgelaufenen Bootes in der Nacht nicht helfen.

Der Eigner liegt dauerhaft mit dem Schiff auf der Elbe vor Glückstadt. Mitten in der Nacht lief sein Boot voll.

Glückstadt | Um 3.35 Uhr am Montag piepten die digitalen Melder der Feuerwehr: Der Besitzer eines Bootes war in Not. Wasser war eingebrochen. Der Eigner liegt dauerhaft mit dem Schiff auf der Elbe am sogenannten früheren Kakaograben vor Glückstadt in Höhe der Firma Steinbeis. „Das mit Bäumen vertäute Boot befand sich bei unserem Eintreffen in extremer Schieflage“,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen