Einsatz auf der Elbe : Feuerwehr Glückstadt rettet Familie mit Baby aus Boot

Avatar_shz von 25. April 2021, 12:38 Uhr

shz+ Logo
Mit ihrem Einsatzboot ist die Glückstädter Feuerwehr am Sonnabend nach Kollmar geeilt, wo ein Motorboot seinen Anker verloren hatte und dadurch manövrierunfähig im Schlick feststeckte.
Mit ihrem Einsatzboot ist die Glückstädter Feuerwehr am Sonnabend nach Kollmar geeilt, wo ein Motorboot seinen Anker verloren hatte und dadurch manövrierunfähig im Schlick feststeckte.

Das Motorboot einer Familie steckte in Kollmar nahe des Hauptfahrwassers manövrierunfähig im Schlick fest.

Glückstadt | Alarm für die Besatzung des Einsatzbootes „HLM Günter Tietkens“ der Glückstädter Feuerwehr. Am Sonnabend gegen 16.45 Uhr hatte ein Skipper, der mit seinem Motorboot auf der Elbe in Höhe Kollmar-Steindeich unterwegs war, den Notruf gewählt. Er und seine Familie würden auf dem knapp zwölf Meter langen Boot nahe des Hauptfahrwassers manövrierunfähig im S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen