Kulturstiftung Itzehoe : Erster Günter Kunert Literaturpreis bei Zoom-Konferenz vergeben

Avatar_shz von 19. April 2021, 17:26 Uhr

shz+ Logo
Digitale Veranstaltung ganz analog eingefangen: Künstlerin Marion von Oppeln hielt die Preisverleihung in ihrem Skizzenbuch fest.
Digitale Veranstaltung ganz analog eingefangen: Künstlerin Marion von Oppeln hielt die Preisverleihung in ihrem Skizzenbuch fest.

Corona ließ eine Veranstaltung zur Übergabe nicht zu. Stattdessen wurde Preisträgerin Daniela Danz digital geehrt

Itzehoe | Die Abneigung ist Mechtild Hobl-Friedrich, Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung Itzehoe, deutlich anzuhören. „Über Literatur per Zoom sprechen zu müssen, ist schon abartig“, findet sie. Aber anders ging es nun mal nicht. Die Jury für die Vergabe des ersten Günter Kunert Literaturpreises für Lyrik musste online tagen – das war im November vergangene...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen