Ermittlungen dauern an : Hausexplosion in Horst: Auch der Hund der Familie starb

Avatar_shz von 16. April 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Das Grundstück ist nach wie vor von der Polizei abgesperrt. Die Trümmer des zerstörten Gebäudes sind noch vor Ort.
Das Grundstück ist nach wie vor von der Polizei abgesperrt. Die Trümmer des zerstörten Gebäudes sind noch vor Ort.

Die Ursache für die Explosion am 24. März steht derweil noch nicht fest – während es im Ort in der Gerüchteküche brodelt.

Horst | Es ist wohl unvermeidbar: Ereignet sich in einer Stadt oder Gemeinde, egal welcher Größe, ein politischer Skandal, ein schwerer Verkehrsunfall oder eben ein Unglück wie die Hausexplosion in Horst am Hermann-Löns-Weg am Mittwoch, 24. März, dann brodelt die Gerüchteküche. Viele Gerüchte – doch die Ermittlungen laufen noch Einige der Erzählungen od...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert