Verkehr in Itzehoe : Gefahrenstelle Kaiserstraße – Kita-Eltern in Angst

Avatar_shz von 09. August 2021, 05:05 Uhr

shz+ Logo
Elternvertreter Yannic Köhler erklärt CDU-Ratsfrau Claudia Buschmann die verkehrliche Situation an der neuen Kita Mose.
Elternvertreter Yannic Köhler erklärt CDU-Ratsfrau Claudia Buschmann die verkehrliche Situation an der neuen Kita Mose.

Viele Familien kämen aus dem Quartier westlich der Kaiserstraße und hätten keine Möglichkeit, diese auf direktem Weg sicher zu queren.

Itzehoe | „Rechts ist eine Tempo-30-Zone, links ist auch eine, nur für die Straße direkt vor der Tür gilt das nicht“, beklagt Yannic Köhler. Seine vierjährige Tochter besucht die neue Kita Mose an der Moltkestraße. „Wir haben in der großen Runde der Elternvertreter zusammen gesessen. Wir haben eine tolle Kita, eine tolle Leitung, aber die Verkehrssituation lieg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen