Eltern scheitern vor Gericht : Pflicht für Masken und Tests an Schule in Wilster bleibt bestehen

Avatar_shz von 23. April 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Eltern wollten die Maskenpflicht an Schulen für ihre Kinder aufheben lassen. Doch sie scheiterten vor Gericht.
Eltern wollten die Maskenpflicht an Schulen für ihre Kinder aufheben lassen. Doch sie scheiterten vor Gericht.

Eltern zweier Wilsteraner Schülern wollten die Corona-Verordnungen aufheben lassen. Das Gericht erklärte sich für nicht zuständig.

Itzehoe/Wilster | Maskenpflicht und Corona-Testpflicht für Schüler – dies ist laut eines Beschlusses des Familiengerichtes Itzehoe rechtens. Eltern von zwei Wilsteraner Schülern wollten erreichen, dass die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Schutz während und außerhalb des Unterrichts sowie die regelmäßige Testungen der Schüler ausgesetzt werden. Kinderschutzverfahre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen