Vernetzte Einsatzkräfte : Freiwillige Feuerwehr Münsterdorf wird digital

Avatar_shz von 09. April 2021, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Wehrführer Patrick Rusch (l.) und sein Stellvertreter Lars Krause halten die Zukunft in den Händen. Tablets fahren statt dicker Ordner bei den Einsätzen mit.
Wehrführer Patrick Rusch (l.) und sein Stellvertreter Lars Krause halten die Zukunft in den Händen. Tablets fahren statt dicker Ordner bei den Einsätzen mit.

Die neue digitale Ausrüstung der Wehr bringt Entlastungen für Einsätze, Dienstpläne sowie für die Aus- und Fortbildung.

Münsterdorf | Schneller, flexibler, effektiver. Dank fortschreitender Digitalisierung und Vernetzung unter den Aktiven ist die Freiwillige Feuerwehr Münsterdorf in der Lage, noch passgenauer auf die gestellten Anforderungen zu reagieren. „Wir haben uns für eine zusätzliche digitalisierte Alarmierung entschieden“, sagt Wehrführer Patrick Rusch. Er kümmert sich ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen