40.000 Module verbaut : Solarpark in Quarnstedt fertig – kann aber nicht ans Netz gehen

Avatar_shz von 10. September 2021, 09:30 Uhr

shz+ Logo
Jörg Behm wurde entschädigt, wartet nun aber noch auf den Sichtschutz, der im kommenden Frühjahr fertig gestellt sein soll.
Jörg Behm wurde entschädigt, wartet nun aber noch auf den Sichtschutz, der im kommenden Frühjahr fertig gestellt sein soll.

Ein für den Anschluss notwendiges Stromkabel konnte noch nicht verlegt werden, weil ein Grundstückseigentümer sich weigert, sein Gelände zur Verfügung zu stellen.

Quarnstedt | Vor fast zwei Jahren setzte sich Jörg Behm, Anwohner der Straße An der Bahn in Quarnstedt, dagegen zur Wehr, dass direkt bis an sein Haus heran eine gemeindeeigene Solaranlage gebaut werden sollte – entlang der Bahnschienen. Inzwischen hat sich die Lage für ihn verbessert, zumindest ein wenig. Denn: Der Solarpark wurde von Oktober des vergangenen b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen