Impulse für künftige Planungen : Der Kreis Steinburg ist jetzt Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Rad-SH

Avatar_shz von 29. März 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Dezernent Otto Carstens und Sandra Ludwigh,  Energie und Klimaschutzbeauftragte des Kreises, wollen mehr für den Radverkehr unternehmen.
Dezernent Otto Carstens und Sandra Ludwigh, Energie und Klimaschutzbeauftragte des Kreises, wollen mehr für den Radverkehr unternehmen.

Um den Radverkehr voran zu bringen, ist der Kreis Steinburg der Arbeitsgemeinschaft Rad-SH beigetreten.

Itzehoe | Gemeinsam für mehr Fuß- und Radverkehr in den Gemeinden, Städten und Kreisen Schleswig-Holsteins – das ist das Ziel der Rad.SH. Als einer der letzten Kreise im Land ist jetzt auch Steinburg der kommunalen Arbeitsgemeinschaft beigetreten. Gegründet im Jahre 2017 von zehn Kommunen konnten bis heute mehr als 50 Gemeinden, Städte und Kreise aus Schlesw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen