Unfallschwerpunkt in Itzehoe? : ADFC-Landeschef Thomas Möller warnt Radfahrer vor neuem Adler-Kreisel

Avatar_shz von 30. Juli 2021, 18:53 Uhr

shz+ Logo
Der ADFC kritisiert die Fahrrad-Führung am umgebauten Adler-Kreisel – sie sei gefährlich.
Der ADFC kritisiert die Fahrrad-Führung am umgebauten Adler-Kreisel – sie sei gefährlich.

Verbesserungsvorschläge, die der Verband gemacht hatte, seien nicht berücksichtigt worden. Die Folge: Es werde zu gefährlichen Konfliktpunkten kommen.

Itzehoe | Der neu gestaltete Adler-Kreisel ist noch nicht für den Verkehr freigegeben, da hagelt es schon heftige Kritik vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC). „Die Linienführung des Radwegs entspricht eindeutig nicht den Richtlinien und führt zu neuen, gefährlichen Konfliktpunkten zwischen Radfahrenden und Kfz-Verkehr“ beklagt der Landesvorsitzende Thom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen