Fläche in Dammfleth-Rothenmeer : Auf zehn Hektar entsteht neuer Lebensraum für Wiesenvögel

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 18:34 Uhr

shz+ Logo
Wiesenvögel sollen sich auf der Fläche in Dammfleth-Rothenmeer niederlassen, erklärt Projektmanagerin Karin Windloff von der Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein
Wiesenvögel sollen sich auf der Fläche in Dammfleth-Rothenmeer niederlassen, erklärt Projektmanagerin Karin Windloff von der Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein

Ausgleichsagentur setzt die Wiese gezielt unter Wasser, um das Grasland attraktiv für Kiebitz, Rotschenkel, Schafstelze, Feldlerche, Wiesenpieper und Co. zu machen.

Dammfleth | Kiebitz, Rotschenkel, Schafstelze, Feldlerche, Wiesenpieper und Co. sollen ein neues „Zuhause“ bekommen. Darauf wird eine etwa zehn Hektar große Weidefläche in Dammfleth-Rothenmeer vorbereitet. Mitten auf dem Land ist ein Bagger dabei, mit Aushub die notwendigen Voraussetzungen für das Projekt zu schaffen. Das Hauptentwicklungsziel ist der Wiesenvogel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen