Wegen des Lockdowns : DRK-Kreisverband Steinburg darf keine Erste-Hilfe-Kurse anbieten – und die Wartelisten werden immer länger

23-23095872_23-101421761_1537976864.JPG von 17. Februar 2021, 12:22 Uhr

shz+ Logo
In Zeiten von Corona haben sich Erste-Hilfe-Kurse verändert – und derzeit dürfen sie überhaupt gar nicht erst stattfinden.
In Zeiten von Corona haben sich Erste-Hilfe-Kurse verändert – und derzeit dürfen sie überhaupt gar nicht erst stattfinden.

Die Zahl der Anfragen ist groß, doch zunächst bis zum 7. März darf kein Kurs in Itzehoe und Kellinghusen stattfinden.

Itzehoe/Kellinghusen | Der DRK-Kreisverband Steinburg muss derzeit jeden vertrösten, der an einem Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen möchte oder sogar schon dafür angemeldet war. Denn aufgrund des Lockdowns dürfen die Kurse, die in Itzehoe und Kellinghusen eigentlich Mitte Februar gestartet wären, zunächst einmal bis zum 7. März nicht stattfinden. Hoffnung liegt auf Mitte März Nina...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen