Wegen Covid-19-Erkrankung : „Fuck COVID Dez 2020“ – Claudia Kiefer aus Breitenburg hat ein Corona-Tattoo

Avatar_shz von 16. Oktober 2021, 11:17 Uhr

shz+ Logo
Ein Tattoo mit wahrlich besonderer Bedeutung ziert seit Anfang September den Arm von Claudia Kiefer (38): „Fuck COVID Dez 2020“. Das Foto zeigt das Tattoo wenige Tage nach dem Stechen.
Ein Tattoo mit wahrlich besonderer Bedeutung ziert seit Anfang September den Arm von Claudia Kiefer (38): „Fuck COVID Dez 2020“. Das Foto zeigt das Tattoo wenige Tage nach dem Stechen.

Ihre Oma starb an Corona, fast ihre ganze Familie hatte die Krankheit – und die 38-Jährige auch. Deshalb stach ihr Mann Bernd Kiefer ihr die Erinnerung in die Haut.

Breitenburg/Itzehoe | Corona hat die ganze Welt verändert, bei unzähligen Menschen für prägende Erlebnisse gesorgt. Das Tattoo, das seit September den Körper von Claudia Kiefer aus Breitenburg ziert, entstand wegen genau solch einer Erfahrung: Die 38-Jährige weiß, wie es ist, an Covid-19 erkrankt zu sein. Sie erinnert sich nur ungern an diese eine extreme Woche zurück, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen