Beliebtes Lokal in Glückstadt : Chancen für das „Moby Dick“? Jetzt spricht Bürgermeisterin Manja Biel

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Das „Moby Dick“ im Glückstädter Binnenhafen hat einen Außenbereich, der nach Angaben der Verwaltung nicht den Anforderungen entspricht. Es droht der Abbau.
Das „Moby Dick“ im Glückstädter Binnenhafen hat einen Außenbereich, der nach Angaben der Verwaltung nicht den Anforderungen entspricht. Es droht der Abbau.

Seit mehr als einem Jahr muss sich Betreiber Oliver Schümann mit der Verwaltung auseinandersetzen. Jetzt hat sich die Verwaltungschefin zum Sachverhalt geäußert.

Glückstadt | Es ist derzeit eines der Hauptgesprächsthemen im Glückstädter Rathaus – zumindest laut Oliver Schümann: der Heringskutter „Moby Dick“. Schümann betreibt das Bistro an der Kaimauer des Glückstädter Binnenhafens, einschließlich der Sitzmöglichkeiten an Land. Um jene wird seit Monaten zwischen Schümann und dem Ordnungsamt diskutiert. Die Debatte könnte i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen