Bundesminister in Lägerdorf : Peter Altmeier besucht Holcim Werk: Thema industrielle Energiewende

Avatar_shz von 25. August 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier (Mitte) und Bundestagsabgeordneter Mark Helfrich (rechts) informieren sich bei Holcim-Chef Thorsten Hahn über den industriellen Beitrag zur die Energiewende.
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier (Mitte) und Bundestagsabgeordneter Mark Helfrich (rechts) informieren sich bei Holcim-Chef Thorsten Hahn über den industriellen Beitrag zur die Energiewende.

Dabei stand vor allem der Beitrag der Industrie zur Energiewende im Vordergrund. Altmeier sieht den Norden als Vorreiter.

Lägerdorf/Itzehoe | Peter Altmeier kommt gern nach Schleswig-Holstein. Ob als Umwelt-, Kanzleramtsminister oder – wie jetzt gerade – als Bundeswirtschaftsminister. Und der Christdemokrat findet nur lobende Worte für das nördlichste Bundesland. Das Bundesland, das für Altmeier eine herausragende Rolle in Sachen Energiewende spielt. Davon konnte er sich bei seinem jüngsten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen