Erneut wegen Corona : Das Aus für den WOA-Ersatz: „Bullhead City“ im September in Wacken abgesagt

Avatar_shz von 23. August 2021, 12:43 Uhr

shz+ Logo
Das letzte WOA fand 2019 statt. 2020 und 2021 gab es keins – und jetzt ist auch Bullhead City 2021 Geschichte
Das letzte WOA fand 2019 statt. 2020 und 2021 gab es keins – und jetzt ist auch Bullhead City 2021 Geschichte

Die Wacken-Veranstalter Thomas Jensen und Holger Hübner haben ihr neu geschaffenes und für Mitte September geplantes Festival am Montagmittag abgesagt.

Wacken | Gerade erst haben die Wacken-Gründer und -Veranstalter Thomas Jensen und Holger Hübner zum „WOA-Flaggentag“ aufgerufen, in Erinnerung an das erste Wacken Open Air, das vor 31 Jahren, am 24. August 1990, begann. Dafür sollen am Dienstag (24. August) weltweit WOA-Flaggen gehisst werden. Bullhead City vom 16. bis 18. September abgesagt Nun werden a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen