Bewohner schwer verletzt : Großfeuer in Eggstedt: Wohn- und Stallgebäude in Flammen

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 10:42 Uhr

shz+ Logo
Wirtschaftsgebäude in Flammen: Mehr als 100 Feuerwehrleute konnten den Vollbrand nicht verhindern.
Wirtschaftsgebäude in Flammen: Mehr als 100 Feuerwehrleute konnten den Vollbrand nicht verhindern.

Mehr als 100 Feuerwehrleute konnten ein Wohn- und ein Stallgebäude nicht mehr vor den Flammen retten. Eine Bewohnen musste mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

Eggstedt | Ein dramatisches Großfeuer beschäftigt seit Freitagmorgen (18. Juni) die Feuerwehren in Eggstedt im Kreis Dithmarschen: Dort war zunächst um kurz nach 8 Uhr ein Brand in einem Wohnhaus im Bauernweg gemeldet worden. Als die Feuerwehr eintraf, drang dichter Qualm aus dem Haus. Wenig später zündete das Feuer durch und setzte das Haus in Vollbrand. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert