Kreis Steinburg : Abfallberaterin Birgit Lukat gibt Tipps gegen Einfrieren der Biotonne

Avatar_shz von 24. Januar 2021, 12:59 Uhr

shz+ Logo
Gehen die Temperaturen in den Keller, besteht die Gefahr, dass Abfälle in der Biotonne festfrieren – Entleerung unmöglich.
Gehen die Temperaturen in den Keller, besteht die Gefahr, dass Abfälle in der Biotonne festfrieren – Entleerung unmöglich.

Bei Minusgraden braucht die Biotonne einen Frostschutz. Abfallberaterin Birgit Lukat sagt, wie es geht.

Itzehoe | Der Winter zeigt den Menschen die kalte Schulter. Nicht nur nachts herrschen Temperaturen um den Gefrierpunkt. Wenn es draußen frostig wird, kann es schnell vorkommen, dass der Inhalt in der Biotonne an den Innenwänden oder am Boden fest friert. Sie kann dann unter Umständen nur unvollständig oder auch gar nicht geleert werden. Doch Birgit Lukat weiß ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen