Beidenfleth : Bürgermeister hofft mit Corona-Lockerung auf besseres Miteinander

Avatar_shz von 13. Juni 2021, 12:13 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Andreas Lorenz hofft, dass angesichts der niedrigen Inzidenzzahlen Corona bald nicht mehr den Alltag bestimmen wird und sich damit auch wieder das Miteinander im Dorf entwickelt.
Bürgermeister Andreas Lorenz hofft, dass angesichts der niedrigen Inzidenzzahlen Corona bald nicht mehr den Alltag bestimmen wird und sich damit auch wieder das Miteinander im Dorf entwickelt.

In der Vergangenheit hatte es vermehrte Nachbarschaftsstreitigkeiten im Dorf gegeben.

Beidenfleth | Die Stimmung im Dorf ist etwas angespannt. Das wurde beim Bericht des Bürgermeisters während der Gemeinderatssitzung deutlich. Andreas Lorenz erklärte, er hoffe, dass bei den niedrigen Inzidenzwerten Corona bald nicht mehr den Alltag behindern werde. Und er wünsche sich, dass dann auch alle Vorhaben, besonders aber das persönliche Miteinander, einfach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen