BMW brennt auf A23 : Bei Horst: Erst geht der Motor aus, dann schlagen Flammen aus dem Motorraum

Avatar_shz von 25. Juli 2021, 21:00 Uhr

shz+ Logo
Unter Atemschutz gelang es der Feuerwehr, den Brand im Motorraum des BMW zu löschen.
Unter Atemschutz gelang es der Feuerwehr, den Brand im Motorraum des BMW zu löschen.

Der 40-jährige Besitzer hatte das Fahrzeug erst vor zwei Monaten gekauft. Jetzt ist der BMW ein Totalschaden.

Horst/Hohenfelde | Ein BMW ist am Sonntagnachmittag (25. Juli) auf der A23 zwischen Horst und Hohenfelde in Brand geraten. Gegen 16.25 Uhr war der 40-jährige Fahrer mit seinem 3er BMW in Richtung Norden unterwegs, als der Motor des Wagens kurz nach dem Rastplatz Steinburg plötzlich ausging. Der Mann hatte es noch geschafft den Wagen auf den Standstreifen zu lenken, als ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert