Für den Erhalt des Singens : Kinderchöre „Zwischentöne“ aus Horst und St. Laurentii aus Itzehoe treten open-air auf

Avatar_shz von 26. November 2021, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Corona hat Auftritte des Horster Kinderchors Zwischentöne  lange ausgebremst – geprobt wird jetzt aber wieder in der St.-Jürgen-Kirche, und trotz der erneut kritischen Pandemie-Lage gibt es zwei Open-Air-Auftritte.
Corona hat Auftritte des Horster Kinderchors Zwischentöne lange ausgebremst – geprobt wird jetzt aber wieder in der St.-Jürgen-Kirche, und trotz der erneut kritischen Pandemie-Lage gibt es zwei Open-Air-Auftritte.

Vor dem Einkaufszentrum in Horst und in der Kirchenstraße in Itzehoe wollen die sangesfreudigen Grundschulkinder am 27. November mit Advents- und Weihnachtsliedern ihre Mitmenschen erfreuen – und um Mitglieder werben.

Horst/Itzehoe | „Am meisten freue ich mich auf das gemeinsame Musizieren“, sagt Marlen Hachmann. Die Gesangspädagogin, die kürzlich von Horst nach Sommerland umgezogen ist, leitet seit Mai 2018 den Horster Kinderchor „Zwischentöne“, und nach einer langen coronabedingten Pause ohne regelmäßige Chorproben steht ihren kleinen Sängern nun ein besonderes Projekt bevor: Am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen