Kreis Dithmarschen : Angefahrener Mann auf B5 in Marne: Er hatte 2,9 Promille

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 21:12 Uhr

shz+ Logo
Der Mann landete auf der Windschutzscheibe des Fahrzeugs.
Der Mann landete auf der Windschutzscheibe des Fahrzeugs.

Laut neuesten Polizeiangaben war der Mann (56) betrunken und überquerte die Straße, obwohl die Ampel rot zeigte. Er war vom Wagen einer 84-Jährigen erfasst worden.

Marne | Auf der Bundesstraße 5 (B5) in Marne (Kreis Dithmarschen) ist am Dienstagabend (19. Oktober) ein Fußgänger von einem Auto erfasst und verletzt worden. Nach neuesten Angaben der Polizei war der Mann betrunken. Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 18.45 Uhr, als der 56-Jährige offenbar am Fußgängerüberweg in der Königstraße in Richtung des Sparkas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert