Kernkraftwerk Brokdorf : Atomares Zwischenlager: Sicherheit wird kontrovers diskutiert

Avatar_shz von 23. Juli 2021, 05:42 Uhr

shz+ Logo
Das Zwischenlager in Brokdorf.
Das Zwischenlager in Brokdorf.

Brokdorf-akut und BUND Kreis Steinburg sehen Gefahren. Die Genehmigungsbehörde BASE unterstreicht, dass die hohen Anforderungen des Atomgesetzes erfüllt seien.

Brokdorf | Die Diskussion um die Sicherheit des Standortzwischenlagers am Kernkraftwerk Brokdorf zwischen den Kernkraftgegnern der Initiative Brokdorf-akut sowie des BUND Kreis Steinburg und dem Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) geht weiter. Karsten Hinrichsen, Eilhard Stelzner (beide Brokdorf-akut) und Rainer Guschel (BUND) werfen dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen