Astrazeneca-Impfung in Itzehoe : Das sagt Impfkoordinator Axel Kloetzing zu den ersten Erfahrungen

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 11:33 Uhr

shz+ Logo
Seit gut einer Woche wird bis zu 60 impfberechtigten Personen im Itzehoer Impfzentrum der Impfstoff von Astrazeneca gespritzt. Weiterhin gibt es auch Impfungen mit dem Produkt von Biontech/Pfizer.
Seit gut einer Woche wird bis zu 60 impfberechtigten Personen im Itzehoer Impfzentrum der Impfstoff von Astrazeneca gespritzt. Weiterhin gibt es auch Impfungen mit dem Produkt von Biontech/Pfizer.

Seit einer Woche wird mit dem britisch-schwedischen Impfstoff in Itzehoe geimpft.

Itzehoe | Die Gerüchte verbreiteten sich schnell in Stadt und Kreis: Vergangene Woche wurde erstmals im Itzehoer Impfzentrum der Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca verwendet. Und der habe so heftige Nebenwirkungen, dass sich ganze Pflegedienst-Belegschaften krank melden mussten. Impfkoordinator Axel Kloetzing bestätigt die Impfreaktionen. Gefährlich s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen