Seniorenheim, Geburtstag & Co. : Nach Corona-Pause: Angelika Magnussen und Shetty-Hengst Fridolin sind wieder unterwegs

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 16:27 Uhr

shz+ Logo
Neben Hochglanz-Couch und Kronleuchter im ersten Stock: Fridolin und Angelika Magnussen waren gerade im Dana-Pflegeheim in Neustadt zu Besuch.
Neben Hochglanz-Couch und Kronleuchter im ersten Stock: Fridolin und Angelika Magnussen waren gerade im Dana-Pflegeheim in Neustadt zu Besuch.

Auch Angelika Magnussen aus Hohenfelde und ihr kleiner Hengst Fridolin mussten wegen Corona pausieren. Doch jetzt feiert das besondere Pony wieder Kindergeburtstage mit – und erfreut auch die Bewohner von Altenheimen.

Hohenfelde | Wenn er kommt, geht allen das Herz auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen