Protest gegen LNG-Terminal : Aktivisten planen in Brunsbüttel Blockaden nach „Fingerkonzept“

Avatar_shz von 28. Juli 2021, 17:24 Uhr

shz+ Logo
Seit Anfang der Woche wächst das Camp im Bürgerpark an der Braake mitten im Zentrum von Brunsbüttel.
Seit Anfang der Woche wächst das Camp im Bürgerpark an der Braake mitten im Zentrum von Brunsbüttel.

Für die Aktivisten gibt es auf der Internetseite sogar Sicherheitstipps zum Anketten und bei Begegnungen mit Werkschutz und Kühen.

Brunsbüttel | Wer die Sicherheitstipps zum „zivilen Ungehorsam“ auf der Internetseite von Ende Gelände liest, dem wird schnell klar, was am Wochenende in der Wilstermarsch möglich ist. Mehrere tausend Aktivisten werden erwartet. Und die wollen mit verschiedenen Aktionen die Infrastruktur – vor allem rund um den Chem-Coast-Park – lahmlegen. Was genau geplant ist, ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen