Abschied in Wewelsfleth : Megayacht „Tatoosh“ verlässt nach einjähriger Überholung die Peters Werft

Avatar_shz von 12. April 2021, 13:19 Uhr

shz+ Logo
Maßarbeit: Viel Platz hatte die 92 Meter lange Yacht nicht beim Durchqueren des Störsperrwerks.
Maßarbeit: Viel Platz hatte die 92 Meter lange Yacht nicht beim Durchqueren des Störsperrwerks.

Auch die „Titan“ hat Wewelsfleth in der vergangenen Woche verlassen. Die Auftragslage der Peters Werft ist weiter gut.

Wewelsfleth | Ein knappes Jahr nach ihrer Ankunft am 23. April 2020 verließ am Sonntag (11. April) die Megayacht „Tatoosh“ die Wewelsflether Peters Werft. Mit dem Hochwasser durchquerte die Yacht mit Unterstützung zweier Schlepper das Störsperrwerk gegen 16 Uhr. Viele Spaziergänger staunten nicht schlecht und freuten sich über das unerwartete Fotomotiv. Die „Tatoosh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen