zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. August 2017 | 01:03 Uhr

985 Jahre bei der Sparkasse

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Geldinstitut würdigt die Leistung von 34 langjährigen Mitarbeitern

In ihrer 40- beziehungsweise 25-jährigen Tätigkeit für die Sparkasse Westholstein haben es 34 Jubilare in diesem Jahr auf eine 985-jährige Betriebszugehörigkeit gebracht. „Sie haben in den vergangenen Jahrzehnten Ihrer Sparkassenzugehörigkeit die vielfältigen und wechselnden Anforderungen mit großem Engagement gemeistert und so ihren Teil zu unserer gemeinsamen Erfolgsgeschichte beigetragen“, lobte der stellvertretende Vorstandschef Achim Thöle die langjährige Betriebstreue der Jubilare. Die Sparkasse hatte sie zu einer Feier in das Landgasthaus „Zum Dückerstieg“ eingeladen.

19 Jubilare waren dieser Einladung gefolgt und konnten dazu jeweils ihren Partner, Abteilungsleiter und Kollegen mitbringen. 15 weitere Jubilare nutzten die Alternativlösung und baten die Sparkasse stattdessen um eine Spende an soziale Einrichtungen. „Wir freuen uns, auf diese Weise die von den Jubilaren ausgewählten Vereine und Organisationen finanziell zu unterstützen“, bestätigte Thöle. In diesem Jahr dürfen sich 18 regionale Institutionen wie mehrere Sportvereine, eine Feuerwehr, ein Tierheim sowie soziale Organisationen über Spenden von insgesamt 4000 Euro freuen.

Bei der Jubilarehrung wies der Sparkassenvorstand aber auch darauf hin, dass die künftigen gesellschaftlichen Herausforderungen von allen weiterhin Flexibilität und lebenslanges Lernen erfordern werden. „Wir sind stolz, dass wir dabei immer auf Sie zählen können“, lobte der Sparkassendirektor die Zuverlässigkeit der Mitarbeiter.
Die Glückwünsche des Personalrates überbrachte die stellvertretende Vorsitzende Marion Hilscher. Auch sie lobte die Treue und Kontinuität der Jubilare zu ihrem Arbeitgeber sowie die gegenseitige Hilfsbereitschaft und Wertschätzung unter allen Mitarbeitern.

Im Oktober hatte die Sparkasse eine weitere Jubiläumsveranstaltung für langjährige Mitarbeiter durchgeführt. „Insgesamt haben wir in diesem Jahr wieder 82 Jubilare ehren dürfen. Die Vielzahl der alljährlich Geehrten ist für uns ein Zeichen von Zufriedenheit, Loyalität und einer starken Verbundenheit zu unserer Region“, freute sich Achim Thöle.

Alle Jubilare der Sparkasse Westholstein auf einen Blick:
40 Jahre: Axel Schweigert, Münsterdorf; Ute Gehrig, Wilster; Hannelore Bornholdt, Friedrichskoog; Jürgen Kröger, Wrohm; Michael Nicolas, Wilster; Volker Ohm, Raa-Besenbek; Thea Paris, Krempe; Birge Rehder-Michelchen, Itzehoe; Heike Schümann, Kellinghusen.

25 Jahre: Peter Witt, Marne; Anne-Kathrin Olhöft, Marne; Andrea Holm, Vaalermoor; Joachim Calsen, Meldorf; Werner Vollstedt, Wacken; Wolfgang Becker, Barlt; Nina Dassow, Wesseln; Christoph Jannopulos, Itzehoe; Sven Kühl, Kellinghusen; Nicole Last, Meldorf; Kirsten Paulsen, Oldendorf; Rolf Roussell, Meldorf; Britta Rupp, Reher; Regina Sahm, Dieksanderkoog; Hauke Schulze, Itzehoe; Björn Stapelfeldt, Schlotfeld; Semra Süren, Glückstadt; Olaf Thomsen, Krempe; Patrick Titz, Meldorf; Lars Tüchsen, Kremperheide; Thomas Schneider, Heide; Rudi Böthern, Itzehoe; Maren Schacht, Engelbrechtsche Wildnis; Bernd Schlotfeldt, Kellinghusen; Imke Möller, Schenefeld.


zur Startseite

von
erstellt am 26.Nov.2014 | 18:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen