zur Navigation springen

Kreis Dithmarschen : 71-Jähriger fuhr seit acht Jahren ohne Führerschein

vom

71 Jahre alt, acht Jahre ohne Führerschein und 2,1 Promille Alkohol: Diese Kombination wurde einem Autofahrer in Heide zum Verhängnis. Der Dithmarscher gab ohne Umschweife zu, dass er keinen Führerschein hatte.

shz.de von
erstellt am 03.Apr.2014 | 15:17 Uhr

Heide | Die Polizei hat in Heide im Kreis Dithmarschen einen 71 Jahre alten Autofahrer gestoppt, der bereits seit acht Jahren ohne Führerschein unterwegs war. Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwochabend war den Polizisten die Alkoholfahne des Mannes aufgefallen.

Beim Atemalkoholtest habe es der Senior auf mehr als 2,1 Promille gebracht, berichtete die Polizei am Donnerstag. Als die Beamten nach der Fahrerlaubnis des Mannes fragten, gab der freimütig zu, dass die ihm bereits vor acht Jahren entzogen worden war. Seinen Wagen musste der Betroffene vor Ort stehen lassen und sich noch einer Blutprobenentnahme unterziehen. Der Senior muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen