Kriegsgräberfürsorge in Glückstadt : 700 Euro für Pflege der Weltkriegsgräber

shz+ Logo
Knapp 700 Euro spendeten die Glückstädter in diesem Jahr für die Kriegsgräberfürsorge. Es sammelten die fünf Reservisten Wilfried Wöhrmann (von links), Ernst-August Krüger, Hans-Hermann Krey, Alfred Willms und Horst Christ.
Knapp 700 Euro spendeten die Glückstädter in diesem Jahr für die Kriegsgräberfürsorge. Es sammelten die fünf Reservisten Wilfried Wöhrmann (von links), Ernst-August Krüger, Hans-Hermann Krey, Alfred Willms und Horst Christ.

Reservisten sammeln für die Pflege der Gräber.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. November 2019, 16:49 Uhr

Glückstadt | Wilfried Wöhrmann, Ernst-August Krüger, Hans-Hermann Krey, Alfred Willms und Horst Christ wärmen sich erstmal bei einem heißen Kaffee wieder auf. Gestern waren die fünf Männer in Glückstadt unterwegs, um ...

tadlsctükG | lieWidrf h,ranömnW rAt-Esunstug reüg,Kr mnneHa-nHasr r,yKe feldrA llmWsi dun Horst ithCsr nweräm hics rteasml ibe meeni ihßeen ffaeeK ereiwd a.fu rtnesGe erwna dei nffü ennräM ni tlGtüacdks esu,trgewn um frü edn nsubkldVo cetsuDhe üirefegrgbrsrsrgoäKe uz nammles. ppKna 007 Eour nreaw se in emsedi h,Jra eid rfü ide gPlfee der rGäerb uas end enebdi neeWrkgteli ni Gcasüdlttk eann.kmumsmeza

dülsrtkectäG lemmsna

m„I evegegnanrn haJr anerw es nudr 0001 uEro, rbae ad wnare wri hacu chno wize relmSam mr“eh, rntenier cshi dWifiler am.rnöWnh uZ dre Ztei awr er onhc red nzrestieoVd dre trsfekaamsreRscntedhavie ttakslcüd.G Dhoc se ankem iemrm ignwree sstRniveeer zu end igßgmeeäerln Tferfne – nud ltgeniehic tis mna unr ibs umz 66 Lnejerbhas sRiresevt. Wri„ ranew erab llea estiber tiew üerb iemdse e,rltA“ trkläer hmrWnnöa e.witer Dei e,unreFd ide hics fvlcihea hcnso seit netzheharJn nknnee, tlwleno dei gnisemaneme eeTfrfn hitnc znga enebufag ndu endtgnreü hadre dne nsete-cvtrSamRthmissei üc.sdltatkG Jttez tftfri anm shci in okrleecr R.dneu Wi„r anbeh snu ero,ogenmmvn dei irtdnoTia erd gSgminaebmgurlsrrKe-ä golnsea eiw hlmcgöi acrtefuh zu ,hanre“lte sagt nrmhn.öaW rhaDe fftho er, sads cuah mi hsätncen aJrh onhc iameln ngengedü iiireFellgw ,msezmnoknmuaem mu in kltstaüdcG anesmlm uz .hgeen

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen