Bad Bramstedt : 53-Jährige aus Bad Bramstedt wieder da

Die 53-jährige Bad Bramstedterin ist unverletzt aufgefunden worden – dank Hinweisen aus der Bevölkerung.

shz.de von
07. Oktober 2014, 18:35 Uhr

Bad Bramstedt | Die seit Dienstagfrüh vermisste Frau aus Bad Bramstedt wurde unverletzt wiedergefunden. Bis 19 Uhr waren bereits vier Hinweise bei der Polizei Bad Bramstedt eingegangen, hieß es. Alle Anrufer hatten die beschriebene Frau an verschiedenen Orten zwischen Bad Bramstedt und Kellinghusen an der B206 gesehen.

Die Kellinghusener Polizei und die Bad Bramstedter Beamten suchten die Strecke sofort in gegengesetzte Richtung ab. Mit Erfolg. Im Bereich Hitzhusen fanden sie die Gesuchte – unverletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen