Keine Corona-Auswirkungen : 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel soll Ende 2026 für Schiffsverkehr freigegeben werden

Avatar_shz von 06. April 2020, 13:25 Uhr

shz+ Logo
Auf den Baubetrieb an der neuen Schleusenkammer hat die Corona-Pandemie bislang noch keine Auswirkungen gezeigt.
Auf den Baubetrieb an der neuen Schleusenkammer hat die Corona-Pandemie bislang noch keine Auswirkungen gezeigt.

Aufgrund des milden Winters sind die Arbeiten auf der Schleusenbaustelle gut vorangekommen.

Brunsbüttel | Die Arbeiten an der 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel sind wegen des milden Winters gut vorangekommen. „Wir gehen davon aus, dass sie Ende 2026 für den Schiffsverkehr freigegeben werden kann“, sagte Jirka Menke von der Kieler Wasserstraßen- und Schifffa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen