40 Jahre aktiv für den Brandschutz in Averlak

Seit 50 Jahren ist Harro Erichson in der Feuerwehr. Foto: Spill (2)
1 von 2
Seit 50 Jahren ist Harro Erichson in der Feuerwehr. Foto: Spill (2)

Avatar_shz von
12. März 2013, 03:59 Uhr

Averlak | Ehrungen und Beförderungen standen bei der Averlaker Feuerwehr auf dem Programm. Arne Burow, stellvertretender Wehrführer, wurde zum Brandmeister befördert. Die Beförderung nahm Fred Glindmeier vom Kreisfeuerwehrverband vor. Der engagierte Feuerwehrmann ist erst zehn Jahre aktives Mitglied. Zusammen mit Mike Wulf, Lars Gattorf, Marek Lehmann und Sönke Maaßen wurde er von Wehrführer Heiko Ristau für zehn Jahre Feuerwehrdienst geehrt. Ehrenmitglied Harro Erichson ist sogar schon 50 Jahre Mitglied. Die besonderen Ehrungen übernahmen Amtswehrführer Dieter Kröger und sein Stellvertreter Claus Jensen. Sie verliehen Stefan Brandt und Jörg Balzereit das Brandschutzehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Rüdiger Drzimkowski erhielt das Brandschutzehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst. Stefan Brandt wurde auch zum Hauptfeuerwehrmann mit drei Sternen befördert, ebenso Björn Vehrs. Marek Lehmann wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert und Reimer Scheff zum Löschmeister.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen