Weltflüchtlingstag : 37 Asylbewerber in 2020: Zahl der ankommenden Flüchtlinge im Kreis Steinburg stark gesunken

I29C2214.jpg von 19. Juni 2020, 15:02 Uhr

shz+ Logo
Machen auf das Schicksal von Geflüchteten aufmerksam: Landrat Torsten Wendt, Ulrike Kohlmann und Susann Chaberny (r.) von der Koordinierungsstelle Integration.
Machen auf das Schicksal von Geflüchteten aufmerksam: Landrat Torsten Wendt, Ulrike Kohlmann und Susann Chaberny (r.) von der Koordinierungsstelle Integration. 

Insgesamt leben den offiziellen Angaben zufolge derzeit 2331 anerkannte Flüchtlinge im Kreis Steinburg.

Itzehoe | Anlässlich des  Weltflüchtlingstags am Sonnabend ruft Steinburgs Landrat Torsten Wendt dazu auf, auch in der Corona-Krise das Thema Flucht nicht aus dem Blick zu verlieren. Zum einen seien die Menschen in den internationalen Camps gesundheitlich ganz besonders gefährdet, sagt Wendt. „In den beengten Lebenssituationen sind Hygiene- und Abstandsregeln s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen