zur Navigation springen

Windbergen in Dithmarschen : 33-jähriger Landwirt von Radlader-Schaufel erschlagen

vom

Ein Bauer will seinen Radlader reparieren – doch die Frontschaufel senkt sich plötzlich ab. Der Mann wird eingeklemmt.

Windbergen | Bei einem Betriebsunfall in Windbergen im Kreis Dithmarschen ist ein 33 Jahre alter Landwirt ums Leben gekommen. Der Mann sei bei Reparaturarbeiten an einem Radlader von der Frontschaufel eingeklemmt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Diese war hochgestellt und senkte sich plötzlich ab. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich bei dem Unfall am Dienstagnachmittag ein Hydraulikschlauch gelöst hatte. Der Landwirt starb an seinen schweren Kopfverletzungen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Apr.2015 | 11:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert