zur Navigation springen

300 Jahre – Geburtstagsfeier rückt näher

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Im Jahr 1657 schossen die Schweden mit Feuerkanonen auf Itzehoe. Dabei ist auch die St. Laurentii-Kirche in Flammen aufgegangen. Nur der Kreuzgang blieb erhalten. Die Kirche wurde neu aufgebaut.

1720 erbaute Arp Schnitger die Orgel mit dem wunderschönen, reich verzierten Prospekt. Das ist der Teil der Orgel, der von außen zu sehen ist. 1905 erneuerte Sauer die Orgel, aber der Arp Schnitger-Prospekt blieb erhalten. Im Jahr 1720 wurde zum ersten Mal auf unserer Orgel gespielt, und zwar von Vincent Lübeck.

In sechs Jahren, also im Jahr 2020, gibt es bestimmt eine große Geburtstagsfeier, denn dann wird die Orgel 300 Jahre alt.

Erja Jensen, Dilara
Petschow, Milan Raschberger,
Tristan Werdt, Erik Wiggers

zur Startseite

von
erstellt am 22.Mai.2014 | 09:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert