zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. Oktober 2017 | 02:19 Uhr

30-Cent-Flohmarkt mit Rekord-Besucherzahl

vom

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

KELLINGHUSEN | Der jüngste 30-Cent-Flohmarkt bildete den gelungenen Auftakt zu einer Reihe von Aktionen zum fünfjährigen Bestehen des Vereins "Von Hand zu Hand". Als Veranstaltungsort für den gut besuchten Flohmarkt wurde diesmal die gesamte untere Etage des BiBeKu-Gebäudes gleich neben dem Vereins-Standort im alten Bürgermeisterhaus gewählt. "So hatten wir viel mehr Platz", erklärt Martina von Ahrentschildt. Die gelernte Hauswirtschafterin hatte mit Ein-Euro-Kräften, die für den Verein tätig sind, sowie mit weiteren ehrenamtlichen Helfern den gesamte Veranstaltung organisiert. "Es hat einfach alles gepasst, wir sind sehr zufrieden," berichtet sie.

Kleidung, Hausrat, Spielzeug, Bücher und Schallplatten hätten einen guten Absatz gefunden. Uschi Siemsen, seit Vereinsgründung als ehrenamtliche Helferin dabei, stellt fest: "Die aktuelle Besucherzahl übertraf alle bisherigen." Auch die Vereinsvorsitzende Andrea Grell-Becker freut sich über den Erfolg der Veranstaltung: "Ohne die großartige Unterstützung unserer Helfer wäre dies aber nicht möglich gewesen", verweist sie auf Mitarbeiter, welche durch das Jobcenter als Ein-Euro-Kräfte zum Verein kommen sowie auf die fleißigen ehreamtlichen Helfer. "Wir können uns immer auf sie verlassen", würdigt Grell-Becker den teils täglichen freiwilligen Einsatz für den Verein und seine Projekte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen