25 Wochen: „Clowns ohne Grenzen“ gastieren heute in Wilster

Bringt auch Menschen zum Lachen, die sonst nicht viel zu lachen haben: Heiko Mielke.
Bringt auch Menschen zum Lachen, die sonst nicht viel zu lachen haben: Heiko Mielke.

shz.de von
27. Mai 2015, 11:03 Uhr

Das Kulturprojekt „25 Wochen Tanz und Theater in der Wilstermarsch“ wartet heute Abend mit einem ganz besonderen Leckerbissen auf. Zu Gast sind die „Clowns ohne Grenzen“ – Heiko Heikel und Freunde laden die Besucher zu einem vergnüglichen Abend in die Alte Schule am Stadtpark (Etatrat-Michaelsen-Straße) nach Wilster ein. Geboten wird ein Abend zum Schmunzeln, Staunen, Lachen und Nachdenken. Heiko Heikel (alias Heiko Mielke) erzählt von seinen Reisen in Flüchtlingslager im syrisch-türkischen Grenzgebiet und in die ehemaligen Bürgerkriegsgebiete im Norden Sri Lankas. Anschließend präsentiert er gemeinsam mit Jan Rusch und Thies Bielenberg Ausschnitte aus ihren Comedy-Programmen. Alle Eintrittsgelder gehen zu Gunsten der Clowns ohne Grenzen e.V. . Beginn ist um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Der Eintritt kostet an der Abendkasse neun Euro (ermäßigt sechs Euro).

>Lesen Sie zum Kulturprojekt auch den Bericht auf der nächsten Seite.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen